The Groovy Cellar Making Music since 1991.

Young and wild and free

fühlten wir uns mindestens, als wir mit einem Sprinter zu unserer kleinen Tour durch den Ruhrpott aufbrachen.

Erste Station war Köln, wo wir im Sonic Ballroom gespielt haben. Das Konzert mag nicht restlos ausverkauft gewesen sein, aber die Stimmung war grandios und wir hatten jede Menge Spaß. Neben dem ausgelassenen Publikum waren auch die Gastgeber und insbesondere der Barkeeper sehr großzügig und wir haben bis zum Morgengrauen durchgefeiert, trotz der verlockenden Aussicht auf eine Nacht in Doppelstockbetten. Das Tourleben, von dem wir als 20jährige nur geträumt haben – endlich ist es wahr geworden. Besonders hervor heben möchten wir die DJs des Abends, die mit ihrer Musikauswahl voll ins Schwarze getroffen haben. Wir waren wirklich sehr angetan!

Anschließend ging es weiter nach Düsseldorf, wo wir im Modlord aufgetreten sind, einem detailverliebten, toll ausgestatten ~Mod~Laden, der die Herzen unserer Mädels hätte höher schlagen lassen, wenn sie nur mit auf Tour gekommen wären. (So siehts aus Mädels. – Pech gehabt!) Nach Ladenschluss haben wir ein sehr intimes Akkustikset gespielt und waren begeistert von dem wahnsinnig liebenswerten und mitgehenden Publikum. Der Auftritt hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir glauben sagen zu können, dass auch das Publikum seinen Spaß hatte. Die Konzert-Impressionen von Michael Kleine, der in seinem Blog auch unsere Platte besprochen hat, findet ihr hier.